Le Club

Découvrez le club Canal Académie et créez votre compte dès maintenant pour profiter des avantages, des exclusivités, des services...

Découvrir le Club

Arcimboldo und seine Zeit (1/2)

mit Frau Dr. Sylvia Ferino-Pagden

Arcimboldo – Der « Leonardo der Habsburger » Meister des Grotesken, des Traums, der Metamorphose, oder der Illusionen ?
Ein Hofmaler, ein manieristischer Zauberer oder ein Universal-Genie ?


Bookmark and Share

Der erste Teil dieser Sendung ist hauptsächlich der Persönlichkeit Arcimboldos gewidmet. Seine Biografie weist viele Schattenseiten auf, dennoch skizziert Frau Dr. Ferino uns ein Bild von diesem aussergewöhnlichen Mailänder Künstler, der unter den Habsburger Kaisern seinen Ruhm erlangte. Sie beleuchtet weiters im allgemeinen den kulturellen und geschichtlichen Hintergrund des Künstlers.

Wer ist Giuseppe Arcimboldo ?
Frau Dr. Sylvia Ferino-Pagden, die Kuratorin der bedeutenden monographischen Ausstellung des Kunsthistorischen Museums Wien in Gemeinschaftsproduktion mit dem Musée du Luxembourg Paris, liefert uns einen tieferen Einblick in die Welt des mysteriumumhauchten Künstlers des XVI. Jhdts.

Wer kennt nicht seine Kompositköpfe des Jahreszeiten- oder Element-Zyklus aus den verschiedensten Gemüse- und Früchtesorten, Vogelarten oder lodernden Flammen ?
Arcimboldo zählt zu einem der bedeutendsten Meistern der 2. Hälfte des XVI. Jhdts, einer Epoche in der die weltliche Kunst ihren Höhepunkt erreicht, bevor sie von der kurz danach folgenden Gegenreform – unter den strengsten Verboten, freier Darstellunger der Natur – verbannt wird.

Eine der bedeutendsten Merkmale dieser monographischen Ausstellung ist, Arcimboldo im kulturellen und geschichtlichen Hintergrund und Umfang einer komplexen Epoche näher zu beleuchten. Eine Epoche die bis zum XX. Jhdt. Als Spätrenaissance bezeichnet wurde, und dann eher als Kunst des Manierismus.

Der erste Teil dieser Sendung ist hauptsächlich der Persönlichkeit Arcimboldos gewidmet. Seine Biografie weist viele Schattenseiten auf, dennoch skizziert Frau Dr. Ferino uns ein Bild von diesem aussergewöhnlichen Mailänder Künstler, der unter den Habsburger Kaisern seinen Ruhm erlangte.



Viele Fragen stellen sich : Welch war seine künstlerische Ausbildung ?Seine wichtigsten Inspirationsquellen ? Wie gelang er eigentlich an den Wiener HOF (unter welchem Kaiser ?), welch geistiges und kulturelles Klima herrschte zu seiner Zeit vor ?

Frau Dr. Ferino bringt uns auch den historischen Hintergrund der Zeit Arcimboldos in Erinnerung. Die Zeit der drei Kaiser des Heiligen Römischen Reichs. Vor allem Maximilian II. und Rudolf II. machten Kunst, Humanismus und die Naturwissenschaften zym Symol ihrer Herrschaft.
Arcimboldos Aufgabe am Wiener Hof war hauptsächlich, Spiele, Feste, Turniere, grosse Hochzeiten und dergleichen zu(...)


© Canal Académie - Tous droits réservés

Notez cette émission :

Pour poursuivre la lecture de cet article et écouter cette émission,
devenez membre du Club pour 25€ par an seulement ! abonnez-vous ici Déjà abonné ? identifiez-vous

Commentaires